Logo ARGUMENTO Vereinsstatuten Facebook Weblog Youtube ARGUMENTO - Verein für Kultur- und Kunstvermittlung Facebook Wordpress youtube
 

FREIWILLIGENNACHWEIS
KOMPAKTE KOMPETENZANALYSE

Frewilligennachweis

Der Verein ARGUMENTO unterstützt das freiwillige Engagement in Österreich, indem dieser - auf Anfrage - sowohl über formelle Freiwilligenarbeit (Ehrenamt) als auch informelle Freiwilligenarbeit (Nachbarschaftshilfe) im Rahmen einer kompakten Kompetenzanalyse (Dauer ca. 1 Stunde) den Freiwilligennachweis des Sozialministeriums erstellt.

Der Prozess ist Ausdruck der Wertschätzung des Engagements in Form regelmäßiger Zeitspenden, dient der Selbstreflexion zur persönlichen Weiterentwicklung und als Orientierungshilfe bzw. Standortanalyse in den jeweiligen Organisationen. Der Nachweis findet auch am Arbeitsmarkt Anerkennung und kann Bewerbungen beigelegt werden.

Mehr Informationen sind im Freiwilligenweb - dem Portal für Freiwilliges Engagement des Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz - abrufbar.

 

FÖRDERUNG FÜR KÜNSTLER*INNEN
PLATTFORM FÜR FREISCHAFFENDE

Der Verein ARGUMENTO unterstützt und fördert freischaffend tätige Künstler*innen aus der Region. Er fungiert als Vermittler zwischen Wirtschaft und Kunstschaffenden und macht die Vielfalt der künstlerischen Ausformungen der Öffentlichkeit zugänglich und sichtbar.
Auch im Rahmen von Info- und PR-Veranstaltungen sowie Messeauftritten des Vereins stellt dieser Freischaffenden Platz und Raum zur Verfügung. 
Den Umschlag der jährlich neu erscheinenden Infobroschüre zur Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ zieren Werke – bzw. Ausschnitte von Werken - der bildenden Kunst. Die Kunstschaffenden werden in der Broschüre vorgestellt und bei Pressekonferenzen sowie -aussendungen der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

 

 

INNOVATIVE KULTUR- UND KUNSTPROJEKTE SOWIE AKTIONEN
VISIONÄRE*INNEN UND VORDENKER*INNEN

Der Verein ARGUMENTO initiiert innovative Projekte in kulturellen sowie sozialen Bereichen - wickelt diese ab und stellt professionelles Projektmanagement-Knowhow zur Verfügung. Außderm organisieren / koordinieren bzw. begleiten Mitarbeiter*innen des Vereins Veranstaltungen jeglicher Art - vom Kinoabend bis zur Buchpräsentation, Vorträge, Workshops udgl.

Der Verein ist eine Heimat für Visionäre*innen und Vordenker*innen - und somit der Richtige Partner um ungewöhnliche Aktionen zu planen und umzusetzen.
Er begleitet, unterstützt und motiviert Kunst- und Kulturschaffende und trägt auf vielfältige Weise in Form unterschiedlichster Maßnahmen auf mehreren Ebenen zur Bewusstseinsbildung und Wertevermittlung in der Gesellschaft bei.


Die Aktionen des Vereins wie z.B. Weltknuddeltag oder Internationales Freundschaftsband werden ausdrücklich zur Nachahmung empfohlen.
Auch diversen Drucksorten wie z.B. der #wertkarte sind frei verwend- und bearbeitbar - die Vervielfältigung und Adaption ist ausdücklich erwünscht.
Bei Interesse unterstützt sie der Verein und stellt Know-How und bearbeitbare Dateien zur Verfügung.

Weltknuddeltag

Weltknuddeltag

INTERNATIONAL HUGGING DAY
AKTION AM WELTKNUDDELTAG - 21. JÄNNER
 

Aktionen anlässlich des Weltknuddeltages haben in den Städten Oberwart und Eisenstadt stattgefunden. Im Jahr 2014 wurde die Aktion ins Leben gerufen und ein Video produziert. Seither wird die bewusstseinsbildende Aktion immer wieder auch fotografisch begleitet und jedes Jahr wiederholt sich diese am 21. Jänner irgendwo im Burgenland:
Personen im Ganzkörperkostüm als Fabelwesen (Einhorn) verkleidet machen auf den Internationalen Knuddeltag aufmerksam und verteilen Free Hugs auf öffentlichen Plätzen an Menschen - z.B. bei Märkten, in Einkaufszentren oder in sozialen Einrichtungen wie Seniorenbetreuungsstätten und pflegeheime.

VIDEO - Aktion "Knuddeltag" 2014 in Oberwart Stadt und EO
https://www.youtube.com/watch?v=SA33OmnNbHM&t=5s

Fotos: © Nadege Heuze www.photospirit.at

 

 

friednship ribbon europe

friednship ribbon europe

FRIENDSHIP RIBBON EUROPE
INTERNATIONALES FREUNDSCHAFTSBAND
 

Das Freundschaftsband Europa (friendship ribbon europe)- steht für die internationale Freundschaft und menschliche Solidarität.
Lasst uns ein Freundschaftsband knüpfen - symbolisch und in der Realität. Wer setzt dem zivilgesellschaftlichem Engagement ein sichtbares Zeichen? Wer beteiligt sich am längsten Freundschaftsband Europas? Wo wird das Band menschlicher Solidarität am dringlichsten benötigt / an welche Adresse sollten wir dieses schicken?

BETEILIGE DICH AM LÄNGSTEN FREUNDSCHAFTSBAND
- organisiere Wolle, Garne und Schnüre
- mobilisiere Menschen in deiner Umgebung: Freund*innen, Nachbar*innen, Kolleg*innen und Bekannte
- Freundschaftsbänder flechten, häkeln oder knüpfen
- Foto mit dem Freundschaftsband in der Gemeinschaft posten und teilen
- Freundschaftsband in einer Sammelstelle im Burgenland abgeben
- per Post an: ARGUMENTO, Postfach 6, 7400 Oberwart

FACEBOOK-GRUPPE
https://www.facebook.com/groups/2190044297893409/

 

Fotos: © Nadege Heuze www.photospirit.at

 

 

DIE KULTURZEITUNG
UNABHÄNGIGE PUBLIKATION DER WERTSCHÄTZUNG

Das durch und durch idealistische Projekt „Die Kulturzeitung“ wurde mangels Finanzierung Ende des Jahres 2015 eingestellt. Wider Erwarten wurde das Druckwerk seitens des Landes (in Folge dessen auch vom Bund usw.) nicht gefördert, zugesagte Unterstützung ist ausgeblieben. Dem Verein ARGUMENTO war es leider nicht möglich die Zeitung erfolgreich zu positionieren.

Damit ist das gebundene Werk „Die Kulturzeitung“, in Bezug auf die Häufigkeit, eine der wohl „kürzesten Erscheinungen“ in der österreichischen Medienlandschaft.

Kulturzeitung Erstausgabe

DIE KULTURZEITUNG
ERSTAUSGABE

Wir haben uns zur Gründung einer Zeitung entschieden, weil es in unserer Zeit an Moral und Ethik mangelt. Damit wollen wir eine Plattform für kreative Ausformungen der menschlichen Kultur und für gesellschaftliche Werte schaffen. Es ist auch unser Ziel, die Toleranz in allen Lebensbereichen zu fördern. Dadurch entsteht ein Freiraum für die gesellschaftliche Weiterentwicklung und die Basis zur Entfaltung einer Verantwortungsethik: vor dem Handeln auch das Gewissen zu befragen, um mögliche Folgen abzuwägen und dadurch den größtmöglichen Nutzen für alle gesellschaftliche Bereiche zu erlangen.

No.1/2015 DOWNLOAD  

Kulturzeitung No.0+

DIE KULTURZEITUNG
NULLNUMMER

Kultur ist Vielfalt. Sie wird durch verträgliche Traditionskritik lebendig und so mancher Bruch mit Konventionen bereichern diesen wertvollsten Schatz unserer Gesellschaft. Jeder ist gefordert, diesen in menschlicher Hinsicht zu wahren, als Gut zu schützen und wert zu schätzen. Und mit ihr auch jede künstlerische Ausformung als gültig betrachtend, sich auch der Aufgabe stellend, dieser zur Geltung zu verhelfen - zum Beispiel in Form einer Kulturzeitung.

PDF No.0/2014 DOWNLOAD


ARGUMENTO - Facebook ARGUMENTO - Youtube-Kanal ARGUMENTO - Youtube Die Kulturzeitung facebook youtube Wordpress Digital Billboard Austria Kultur Burgenland Erste Bank MehrWERT Sponsoring Bezirksblätter Burgenland Die Armutskonferenz Schauspielhaus Wien Infobroschüre Kulturpass Burgenland LOGO Aktion Hunger auf Kunst und Kultur Burgenland Der Verein Kulturpass Projekte Mitarbeit Presse Impressum Kontakt